Ersatzteilverfügbarkeit......

Beiträge
29
Land
Austria
Meine Duke
Duke 2
Hi Leute!

Wie denkt ihr über das Thema Ersatzteile. Bin bei Lc4net drübergestolpert, dachte eigentlich nie das das ein Thema werden wird, bin negativ überrascht.
Hätte meine Kaufentscheidung sicher beeinflusst wenn ich das vorher gewusst hätte.
Aber jetzt ist die Sache gelaufen.
Z.b. sind einige Verkleidungsteile, Tacho und Drehzahlmesser, verschiedene Gummiunterlegscheiben oder der Tachoantrieb nicht mehr lieferbar.
Wie wird das weitergehen?
Wird das zum Problem werden?
Edit: Oder werden die nicht mehr verfügbaren Teile so selten kaputt das sie nicht mehr produziert werden, wie dieses Gelenklager bei der Federbeinumlenkung?
 
Zuletzt bearbeitet:

Norbert

Hausherr
Beiträge
14,213
Land
Deutschland
Meine Duke
Duke 1
Hallo,

gerade im Bereich der Duke 1 ist das schon länger der Fall, da ist vieles schon nicht mehr lieferbar, auch was Fahrwerksteile angeht.
Natürlich werden die Teile immer mehr aus dem Sortiment raus eitern.
KTM ist ja nicht Porsche.

Bei vielen Dingen kann man sich halt anders behelfen.
Z.B. beim Umlenkknochen, wenn der nicht mehr komplett lieferbar ist, dann kauft man halt die Lager wo anders und baut es um.

Vieles sind auch Standartteile, die nur von KTM nicht mehr lieferbar sind, da muss man dann halt schauen.
Aber auch der Gebrauchtmarkt gibt noch ne Menge her.

Gruss

Norbert
 
Beiträge
404
Land
Deutschland
Meine Duke
andere KTM
ist man bei Oldtimern eher gewohnt dass es keine Teile mehr gibt, teils gibt es ja nichtmal mehr den Hersteller ...
wird sich einspielen denke ich, und wenn das Interesse groß genug ist wird es Nachproduktionen geben

sehe das aktuell noch relativ entspannt
 
Beiträge
268
Land
Dschörmäni
Meine Duke
Duke 2
Hey Leute,

ich frage mich mittlerweile auch wie es Ersatzteilseitig weitergeht und was die richtige Strategie ist.
Nur die Duke-spezifischen Ersatzteile auf Lager legen?
Wenn ich mir die aufgerufenen Preise so ansehen kommt man fast günstiger wenn man sich im Herbst eine günstige zweite Duke als Ersatzteilspender zulegt. Teilweise ist da aber auch viel Schrott dran den man dann an der Backe hat bzw. sind es oft ziemliche Gurken die nie gepflegt wurden. Dann sind viele Teile auch nur eingeschränkt zu nutzen.

Was denkt ihr?
 

Norbert

Hausherr
Beiträge
14,213
Land
Deutschland
Meine Duke
Duke 1
Hallo,

naja die teile werden nicht mehr und bei KTM gibt es auch immer weniger Teile.
Selbst WP musste schon tief im Lager wühlen um noch einen Satz teile für meine 94er Gabel aufzutreiben.
Überholung von Gabelb/Federbeinen wird also ein Problem werden.
Es gibt Duke spezifische Teile, die aber kaum kaputt gehen, aber es gibt allgemeine Teile/Verschleissteile die gibt es nicht mehr, die sollte man sich hinlegen.
Bei ebay und Kleinanzeigen haben die Teilweise wunschvorstellungen, da muss man nur warten

Gruss

Norbert
 
Beiträge
268
Land
Dschörmäni
Meine Duke
Duke 2
Hey Norbert,

was gibt es denn im Bereich allgemeine Teile bzw. Verschleissteile schon nicht mehr? Hast du da ein paar Beispiele?
 

Norbert

Hausherr
Beiträge
14,213
Land
Deutschland
Meine Duke
Duke 1
Moin,

spontan fällt mir ein, Kipphebel soll es nicht mehr geben, Steuerkettensschiene, die gute alte Klorolle als Oelfilter wie sie bei den alten SC´s zum Einsatz kam, Radlager, SEM Zündungsteile, Duke Plastiks, Tacho und Drehzahlmesser von der Duke 1, Kabelbäume diverser Modelle

Gruss

Norbert
 
Beiträge
268
Land
Dschörmäni
Meine Duke
Duke 2
Moin,

Kipphebel für den LC4? Also auch in der 2er?
Ich mache einfach mal eine Liste der Duke II-spezifischen Teile:
Fahrwerk: Schwinge, Umlenkung, Federbein, Federgabel inkl. Brücken, Felgen, Bremsen (?)
Rahmen: Plastics, Heckrahmen?, Tacho und DZM, Lenker(?)
Motor: Die Abgasanlage (Krümmer, Sammelstück, Y-Rohr, ESD

Ich weiß das es den Tacho und die Plastikteile nicht mehr ab Werk gibt. Wie steht es mit dem anderen Teilen?

Hauptrahmen und Kernmotor sind KTM-Stangenware, da wird es auch in einigen Jahren noch Ersatzteile geben, wenn auch wohl ehr auf dem Gebrauchtmarkt oder nicht direkt bei KTM (wie Norbert schon schrieb z. B. bestimmte Lager)
 
Zuletzt bearbeitet:

Norbert

Hausherr
Beiträge
14,213
Land
Deutschland
Meine Duke
Duke 1
Hallo,

Bremsen, da passen zum Glück Brembo Stadrt Teile, da muss man sich keine Sorgen machen
Rahmen, gibt es nicht mehr
Schwinge, braucht keiner neu, gibt es genug auf dem gebraucht Markt
Knochen der Umlenkung wohl nicht mehr lieferbar und einige Lager davon auch nicht mehr
Federbein, wer will sowas neu kaufen ? Aber die Teile zum überholen sind wohl auch knapp
Gabel, neu, keine Ahnung, Ersatzteile wohl kaum noch leiferbar
Plastiks ... keine Chance würde ich sagen

Lager im Motor sind wohl alles Standartlager
Oelpumpen - keine Ahnung

Fällt mir beim passenden Stichwort bestimmt noch mehr ein

Bei vielen Dingen hilft nur der Gebrauchtmarkt

Gruss

Norbert
 
Beiträge
268
Land
Dschörmäni
Meine Duke
Duke 2
Hey Norbert,

ja klar, Gabel, Schwinge, Knochen und Federbein würde ich auch nicht neu kaufen, sind aber Duke-spezifische Teile.
Rahmen denke ich braucht man auch nicht neu, da gibt es genug am Gebrauchtmarkt.
Bzw. wenn der Rahmen beschädigt ist holt man sich besser ein ganzes Motorrad.
 
Beiträge
268
Land
Dschörmäni
Meine Duke
Duke 2
Hey,

ist der Heckrahmen, nicht die Plastikteile, eigentlich Duke-spezifisch?
 

Norbert

Hausherr
Beiträge
14,213
Land
Deutschland
Meine Duke
Duke 1
Hallo,

ja, sowohl bei der einser wie auch bei der zweier

Gruss

Norbert
 
Oben