Duke 2 Anspringen mit E Starter... fehlanzeige

Norbert

Hausherr
Beiträge
14,401
Land
Deutschland
Meine Duke
Duke 1
Hallo,

vielleicht hat ja von euch einer ne Idee.
Wenn die Duke kalt ist, dann springt sie ums verrecken nicht mit dem E-Starter an.
Beim kicken ist sie fast sofort da.
Wenn der Motor dann warm ist, dann springt sie auch mit dem E-Starter an.
Frische Batterie und auch mit nem Fremdstartakku habe ich es schon probiert.
Anlasser dreht auch ohne Probleme bzw auffälligkeiten
Vermute das irgendwo nicht genug Spannung ankommt wenn der Motor kalt durchdrehen soll, am "Steuergerät" habe ich gemessen, da kommen wenn sie warm ist die vollen 12,xx (Batteriespannung) Volt an. Kalt konnte ich leider nicht messen.

Gruss

Norbert
 
Beiträge
49
Land
DEUTSCHLAND
Meine Duke
Duke 2
Probiere es mal mit überbrücken ( mit eingesetztem Schalter ) direkt an plus und minus vom Anlasser gehen , ob sie dann kalt startet.
Gruß
 

Norbert

Hausherr
Beiträge
14,401
Land
Deutschland
Meine Duke
Duke 1
meinst das Starrelaise überbrücken bzw auch das Hilfsrelais ?

Gruss

Norbert
 
Beiträge
49
Land
DEUTSCHLAND
Meine Duke
Duke 2
Direkt an den Anlasser zwei Kabel mit einem Schalter eventuell dazwischen ( damit du auch schnell wieder ausschalten kannst wenn sie anspringt ) und Autobatterie. Wenn sie dann angeht, haste den Fehler zumindest schon mal eingegrenzt.
Gruß
 
Beiträge
49
Land
DEUTSCHLAND
Meine Duke
Duke 2
Hast du die Stromstärke eigentlich mal direkt am Anlasser beim Starten gemessen ?
 

Norbert

Hausherr
Beiträge
14,401
Land
Deutschland
Meine Duke
Duke 1
neee, hab ich kein Messgerät für

Gruss

Norbert
 

Norbert

Hausherr
Beiträge
14,401
Land
Deutschland
Meine Duke
Duke 1
hab zu lange nichts mehr mit E Startern zu tun gehabt :)

Gruss

Norbert
 

Norbert

Hausherr
Beiträge
14,401
Land
Deutschland
Meine Duke
Duke 1
Direkt an den Anlasser zwei Kabel mit einem Schalter eventuell dazwischen ( damit du auch schnell wieder ausschalten kannst wenn sie anspringt ) und Autobatterie. Wenn sie dann angeht, haste den Fehler zumindest schon mal eingegrenzt.
Gruß
Hallo,

das hat es auch nicht gebracht, so ganz azsschliessen tue ich den Anlaßer abet nicht

Gruss

Norbert
 
Beiträge
49
Land
DEUTSCHLAND
Meine Duke
Duke 2
Dann hat sehr wahrscheinlich der Anlasser ein leichten.....na ja 😎
 
Beiträge
87
Land
Schweiz
Meine Duke
Duke 2
Ich habe auch so eine Duke, die so zickt. Ist eine 2003er mit High-Flow. Die kriegt man mit Handdeko und langsam loslassen an, wenn sie sonst nicht will.
Autodeko, Nockenwellenlager und Ventilspiel ist alles okay. Habe sogar einen NICHT-KTM Starter verbaut, der etwas stärker sein soll, nachdem auch ein Austausch mit dem Starter der funktionierenden SuMo nichts half. Nööö.... will nicht.
Aber der Trick mit dem Handdeko funktioniert immer :cool:
Warm funktioniert es immer auf Anhieb.

Lieber Gruss
Stefan
 

Norbert

Hausherr
Beiträge
14,401
Land
Deutschland
Meine Duke
Duke 1
das mit dem Deko Hebel werde ich nochmal probieren, ansonsten erstmal nen neuen Anlasser....
zum Glück wusste ich auf was ich mich einlasse :cool:

Gruss

Norbert
 

Norbert

Hausherr
Beiträge
14,401
Land
Deutschland
Meine Duke
Duke 1
Hallo,

jeden Tag einmal testen wenn sie kalt ist.
Heute mal die Gemischschraube magerer gedreht, von ca 2 Umdrehungen auf ca eine halbe Umdrehung und siehe da, sie sprang auf einmal an.
Mal sehen ob sie es morgen noch einmal macht :rolleyes:
Würde heissen von der 45 auf eine 42.5er Leerlaufsdüse gehen

Gruss

Norbert
 
Oben