Hinweise
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Inspektion und Standschaden! Jetzt Werkstatt

  1. Inspektion und Standschaden! Jetzt Werkstatt 
    #1
    Frischer
    Registriert seit
    21.09.2014
    Beiträge
    8
    komme aus
    Nickenich
    fahre eine
    Duke 2
    Baujahr
    2005
    Einen wunderschönen guten morgen an alle

    ich wollte kurz mal berichten was bei mir so los war die letzten monate!

    seit 2015 hatte ich einen standschaden durch den winter ( vergaser zu ), hab mir unzählige tipps eingeholt wie ich es evtl beheben könnte und bin dann leider schon beim ausbau gescheitert... muss dazu sagen, das ich wohl dafür zu untalentiert bin da bin ich ehrlich! ich hab zwar ein paar gute schrauber im freundes- und bekanntenkreis aber selbst die haben sich nicht an den ausbau getraut! somit wurde meine Schwarze Lady letzte Saison GARNICHT bewegt :( und ich war/bin kurz vor dem verzweifeln.
    jetzt wurde sie gestern abgeholt und geht in eine vertragswerkstatt :/ und wenn ich ehrlich bin graust es mir jetzt schon vor den kosten aber hey.... wenn es hilft ist mir das recht!

    dort lasse ich jetzt direkt in einem Inspektion und den TÜV (läuft den monat ab) machen, denn seit dem Kauf (Sommer 2014) wurde das nicht gemacht was jetzt z.b. ventilspiel einstellen geht oä. und ich denke das der vorbesitzer auch nicht wirklich liebe dort investiert hat, wenn ich überlege wie "versifft" ich sie übernommen hab!

    kurze frage auch meinerseits hat jemand erfahrung mit vertragswerkstätten? bzw. jemand eine preisvorstellung was das alles kosten wird?! ich persönlich rechne so ca. mit 350-500 euro


    wenn sie wieder in meinen händen ist, werd ich natürlich bericht erstatten, was preisleitung und arbeit angeht bisher macht die werkstatt aber einen guten eindruck :P

    grüße und die linke zum gruß !!
     
     

  2.  
    #2
    hat etwas Ahnung Avatar von Norbert
    Registriert seit
    21.11.2004
    Beiträge
    6.681
    Blog-Einträge
    16
    komme aus
    Vechelde
    fahre eine
    Duke 1
    Baujahr
    anderes
    Hallo,

    das Problem mit den Kosten ist halt, das keiner weiss was genau ist.
    Wenn sie nur gestanden hat, dann kann es schon reichen den Sprit komplett abzulassen, die Schwimmerkammer zu entleeren, die Batterie frisch aufzuladen und ggf noch eine neue Zündkerze einzusetzen.

    Alles andere wäre nun Kaffeesatz leserei, denn keiner weiss was sie tatsächlich macht oder nicht...

    Ventile einstellen und Oelwechsel hat glaube ich immer 180mark oder doch euro(?) gekostet, schon so lange her das ich das gabe machen lassen

    Gruss

    Norbert
     
     

  3.  
    #3
    Frischer
    Registriert seit
    21.09.2014
    Beiträge
    8
    komme aus
    Nickenich
    fahre eine
    Duke 2
    Baujahr
    2005
    Hallo Norbert,

    ja das mit dem Sprit und Schwimmerkammer entleeren hatte ich auch schon alles gemacht und hatte nichts geholfen :(

    das kuriose war, wenn man sie gestartet hat ohne choke ging garnichts! wenn man es mit Choke probiert hat, ging sie an aber lief wirklich wie ein sack nüsse
    und wenn man den choke rausmachte ging sie direkt aus !

    ich gebe auch davon aus, das die ventile noch nie eingestellt worden sind daher lass ich das jetzt einfach machen ich denke das es mal nicht schaden kann
    meine ist ja auch ein US import sogar mit meilen aufm Tacho.
     
     

  4.  
    #4
    hat etwas Ahnung Avatar von Norbert
    Registriert seit
    21.11.2004
    Beiträge
    6.681
    Blog-Einträge
    16
    komme aus
    Vechelde
    fahre eine
    Duke 1
    Baujahr
    anderes
    Hallo,

    das hört sich nach verharzten Düsen an, oder es hat sich ne Maus im Luftfilterkasten ein Nest gebaut
    ja sowas gab es auch schon

    Gruss

    Norbert
     
     

  5.  
    #5
    Frischer
    Registriert seit
    21.09.2014
    Beiträge
    8
    komme aus
    Nickenich
    fahre eine
    Duke 2
    Baujahr
    2005
    mahlzeit

    jaa sowas dacht ich eben auch nur helfen konnte mir keiner :P
    also ein mausenest hab ich im luftfilterkasten keins gefunden

    gruß