Hinweise
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Reifen für die kühlere Jahreszeit

  1. Reifen für die kühlere Jahreszeit 
    #1
    Dreitakter
    Registriert seit
    18.06.2005
    Beiträge
    326
    fahre eine
    Duke 2
    Baujahr
    2000
    Bin ja grundsätzlich sehr zufrieden mit dem Conti Sport Attak 2.
    Aber wenn Profil runter ist wird er unangenehm, ungefähr so wie alle anderen mittlerweile auch (MTR01/02 konnte man ohne Probleme bis unter halb des Slicks fahren). Die muß man dann sorgfältig "warmfahren" (ich nenne es mal so) weil se auch an den Flanken schnell wieder "kalt" werden (auf ner längeren zwischengerade zB.).

    Nachdem ich jetzt schon eher illegal als legal unterwegs bin muß für die nächsten 2 Monate noch was neues her.

    Da der Conti ja bei Nässe am schlechtesten abgeschnitten hat (warm gefahren denke ich mir nix - aber ein Herbstreifen muß auch unter naßkalten Bedingungen schon von kalt an funktionieren) stellt sich für mich die Frage: mal was anderes zur späteren Jahreszeit und den Frühling?

    Road attack 2 ? (gibts nur in 160, der 1er hat mich damals [ev erste Serie?] nicht überzeugt - weder Grip noch Laufleistung)
    Metzeler Z8 wie vom turbotom empfohlen?
    Diablo Rosso 2 in H (weil er sau billig ist - aber wenn er trotzdem scheiße ist brauch hau ich lieber ein paar € mehr in die Pfanne)
    Beim CSA2 bleiben?


    So Leute, haut in die Tasten und helft einem alternden Mann.
     
     

  2. Geradeauslauf 
    #2
    NewBie
    Registriert seit
    19.01.2013
    Beiträge
    10
    komme aus
    Dietenhofen
    fahre eine
    Duke 2
    Baujahr
    2004
    Hallo
    Klingt sehr gut mit dem Grip,
    habe z.zt. den Diabolo auf meiner Duke 2 drauf , bin überhaupt nicht zu frieden.Was mich am meisten stört ist das kipplige Fahrverhalten,deshalb suche ich einen Reifen der Ruhe ins Fahrwerk bringt und sehr guten Grip hat.
    Wie sieht das beim Z8 aus.Handling ist mir egal ,ich fahre nicht auf der Cartbahn sondern meist auf schlecht asphaltierten Landstrassen mit nen haufen Spurrinnen.Kannst du mir die genaue Reifenbezeichnung für den Z8 durchgeben passend zur Duke 2 ?
    Gruss Joe

    Zitat Zitat von turbotom Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen

    Ich stehe weiterhin zum Z8 ..ein super Reifen mit Grip und Laufleistung
    wie wir es uns vor 3 Jahren nicht vorgestellt haben.

    wir fahren ihn auf folgenden Moppeds

    MV 910
    Aprilia Tuono
    Bimota 2x
    Hayabusa
    Big Block ( Orient Express GS 1000 )
    Speed Triple
    GSXR 1000
    Bandit 1200

    KTM Duke 2 ( 70 N /M am Radl )
    KTM Duke 1

    kalt ,nass ,trocken ,warm ,heiss, Rennstrecke ( Baden Airpark ,Hockenheim
    Ledenon , ) perfekt.

    Laufleistung im Vergleich ..habe auf der Duke 2 so ziemlich alles gefahren
    was rund und schwarz ist ..Lebensdauer hinten ca. 3000 ..vorne

    von 5 -12 oookm ..

    der Z 8 hat nun hinten und vorne wieder 4700km drauf und hat noch 3mm vorne und hinten.

    MV noch grasser ..hinten PIPO 2 3,200km vorne 4,800km

    nach 4100km noch 3 mm hinten und 2,8mm vorne..

    MV ist ein Reifenfresser durch ihren boshaften Charakter.

    selbst auf der Hayabusa hält er doppelt solange wie die Konkurenz.


    alle meine Kunden die Reifen brauchen und wollen bekommen den Z8
    und alle ..ohne Ausnahme sind begeistert.

    Grip ? ohne Ende..

    Gruss TT
     
     

  3. Geradeauslauf 
    #3
    NewBie
    Registriert seit
    19.01.2013
    Beiträge
    10
    komme aus
    Dietenhofen
    fahre eine
    Duke 2
    Baujahr
    2004
    Danke schon mal für die Info

    aber wie sieht es mit Geradeauslauf / Laufruhe aus ?
    Gruss Joe


    Zitat Zitat von turbotom Beitrag anzeigen
    Hallo

    120 / 70 ZR 17 Kennung M
    160 / 60 ZR 17

    Luftdruck vorne 1,8 -1,9
    hinten -1,9-2.0

    Gruß TT
     
     

  4.  
    #4
    Dreiradler
    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    45
    fahre eine
    Duke 2
    Baujahr
    2001
    Hallo,
    für mich gibt es bei herbstlichen Temperaturen nur einen Reifen. Nämlich den stinknormalen Pilot Power. Da muss man sich keine Gedanken übers Warmfahren machen, Jahre lang bewährt und meist sehr günstig zu bekommen.
    Was anderes kommt bei mir nicht drauf

    Grüße Daniel