Hinweise
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34

Thema: Conti Sport Attack 2

  1.  
    #21
    hat etwas Ahnung Avatar von Norbert
    Registriert seit
    21.11.2004
    Beiträge
    6.692
    Blog-Einträge
    16
    komme aus
    Vechelde
    fahre eine
    Duke 1
    Baujahr
    anderes
    Fahre: 2,2 / 2,4bar. (überlege auf 2,0/2,2 zu gehen)
    das ist ne Menge, bei den Drücken hab ich nur rutscher

    Gruss

    Norbert
     
     

  2.  
    #22
    2-Takter
    Registriert seit
    05.01.2005
    Beiträge
    217
    komme aus
    Essen
    fahre eine
    Duke 1
    Baujahr
    1997
    Bin eigentlich immer 2/2,2 gefahren, bis ich auf die Contis umgestiegen bin. Bei der ersten Ausfahrt isse mir hinten weg gegangen. Seit dem der höhere Druck.
    Mittlerweile meine ich aber dass es nicht am Druck lag, sondern an den neuen Schlappen.
    Werde also wieder auf 2/2,2 gehen.

    Chorge
    Wer sich DUCt wird geDUKEd
     
     

  3.  
    #23
    Dreitakter
    Registriert seit
    18.06.2005
    Beiträge
    326
    fahre eine
    Duke 2
    Baujahr
    2000
    chorge, du scheinst mir zu fahren wie eine "schwuchtel", hrhrhr
    nach 4,2Mm noch deutlich >3mm zuhaben kommt mir schwer vorstellbar vor.

    Meine sind jetzt nach 3-3.5Mm (weiß nicht genau, muß erst runter schauen) fertig.
    Mittig fährt sich der Reifen nur ab, wenn du zuviel gerade fährst.
    Merke: in den Kurven schräg, und auf der Geraden rollen, nicht beschleunigen...
     
     

  4.  
    #24
    hat etwas Ahnung Avatar von Norbert
    Registriert seit
    21.11.2004
    Beiträge
    6.692
    Blog-Einträge
    16
    komme aus
    Vechelde
    fahre eine
    Duke 1
    Baujahr
    anderes
    Zitat Zitat von madhuf Beitrag anzeigen
    chorge, du scheinst mir zu fahren wie eine "schwuchtel", hrhrhr
    nach 4,2Mm noch deutlich >3mm zuhaben kommt mir schwer vorstellbar vor.

    Meine sind jetzt nach 3-3.5Mm (weiß nicht genau, muß erst runter schauen) fertig.
    Mittig fährt sich der Reifen nur ab, wenn du zuviel gerade fährst.
    Merke: in den Kurven schräg, und auf der Geraden rollen, nicht beschleunigen...

    der ist schon ganz schön flott unterwegs, aber die Anreise zu den Kurven ist etwas "geraden" behaftet

    Gruss

    Norbert
     
     

  5.  
    #25
    Dreitakter
    Registriert seit
    18.06.2005
    Beiträge
    326
    fahre eine
    Duke 2
    Baujahr
    2000
    Ich war gerade unten in der Garage und wegen fortschreitender Senilität kann ich nichts genaueres sagen als:
    3-3.5Mm haben das Profil schwinden lassen.
    Vorne mittig runter auf ~3mm, seitlich ~1.2mm
    Hinten mittig 1.6, teilweise sehr unregelmäßig seitlich (bis runter auf 1mm).
    Die "Unregelmäßigkeit" habe ich aber auch schon bei anderen Reifen festgestellt.

    Ich möchte noch anmerken, daß der "starke" Verschleis hinten mittig auf beherztes Geradeausangasen und Highspeed-Orgien zurückzuführen ist.
    Also, ich bilde mir ein es wäre sowohl im Benzinverbrauch als auch im HR-Verschleiß spürbar wenn man anstatt 120 auf der Geraden 130 oder gar 140 fährt (sofern es bloß keine kurzen Stints sind).
    Einzelne Heats rauf auf 180 kennt man sofort deutlich an der Tankstelle...


    Nun aber zu was anderem:
    Bereits seit Monaten juckt es mich ein paar Zeilen zum CSA2 zu schreiben, jedoch siegte bisher die Faulheit...

    Angeregt durch die Äußerungen hier im Forum, die guten Erfahrungen mit dem Vorgänger CSA rief ich bei den Reifenhändlern des geringesten Mistrauens an.
    Bei einem war der Satz ~10€ billiger als der Metzeler-M5, also schlug is zu.

    Zuerst stellte ich fest, daß der Reifen um die Nulllage etwas unwillig ist. Sowas kannte ich bereits vom PoPu. Was mich aber überraschte war die Charakteränderung bereits bei geringer Schräglage.
    Der CSA2 wird "plötzlich" (im Sinne von unerwartet) handlich das einem hören und sehen vergeht. Mit mittlerer Schräglage wird der Reifen immer handlicher ohne nervös oder kippelig zu werden.
    Bei großer Schräglage wird der Reifen jedoch wieder stabil ohne die Handlichkeit zu verlieren - das hört sich merkwürdig an, aber beschreibt meine Gefühle sehr gut.
    Grip ist auch sehr gut, durch das gute Vertrauen traut man sich mehr Kurvenspeed zu fahren, ~+10kmh sind drinnen im Vergleich zum Power Pure (anstatt 120 gingen nun 130 bei geringfügig besserem Sicherheitsgefühl).
    Zeit zum Sinieren oder in die Luft gucken ist in dem Modus aber keine. Bei dem Speed braucht man den Einlenkpunkt nicht mehr um einige wenige Meter versäumen, da ist die Straße schnell aus.

    Also mit dem CSA2 kann man leicht und mit sicherem Gefühl ziemlich schnell umherfahren. DIe Physik jedoch kann man nicht aushebeln - auch wenn es sich so anfühlt - also obacht meine Leute!

    Was ich frapperiend fand:
    Der Handlingsunterschied zwischen dem abgefahrenen Michelin Power Pure in 160er-Dimension zum 150er-CSA2.
    Der ist wirklich frappierend!
    Ich kenne den Unterschied genau beim Typ-Gleichen Wechsel von 160 auf150 als auch bei gleichzeitigem Herstellerwechel.
    Doch noch nie war der Unterschied so gewaltig wie vom 160er-PoPu auf 150er-CSA2.
    Das kommt eindeutig vom hinteren Reifen.

    Genauso wie das anfänglich träge Abkippen aus der Nulllage spürbar vom VR kommt.
    Aber da gibt es eine einfache Abhilfe:
    2-3x die Hausrunde ordentlich flott "durchfräsen" und der VR kriegt das Verschleißbild das ein leichten Abkippen ermöglicht.
    Alternativ kann man in Schräglage auch mal links und rechts rum ordentlich bremsen, aber obacht und nicht auf die Fresse fallen dabei.

    Zu guter Letzt noch eine Kleinigkeit zum Nässeverhalten:
    Ist nicht soschlimm wie anderswo vielleicht dargestellt, aber Naß ich halt nicht trocken.
    In einem schattigen Waldtück mit Nässe spürt man schnell was zu chnell ist. der Reifen zeigt schön an, bleibt gut kontrollierbar und wird nicht hinterfotzig.
    Den Gripp auf Bodenmarkierunge fand ich nicht überragend, das waren andere Reifen problemloser - das ist aber schon Nörgelei weil der Reifen sonst wenig Angriffspunkte bietet.

    Wenn der Reifen auf 2mm Profil runterkommt wir er wie mittlerweile allgemein üblich ein bissel blöd.
    Es fühlt sich an als müsse man dem Reifen nach einer längeren Geraden die Flanke wieder aufwärmen. Je kühler der Asphalt desto stärke dieses Gefühl - aber das haben alle Reifen der letzten 6 Jahre oder so.
    Wenn es kälter ist, der Reifen abgefahren und man in größerer Schräglage über Bodenmarkierungen drüberwetzt versetzt der Hinterreifen schlagartig - fand ich unangenehm und bei anderen Reifen nicht so ausgeprägt.

    So war waren die ein, zwei Haare in der Suppe eines ansonsten ausgezeichneten Reifens.
    Ich tue ihn mir wieder drauf (auf die ~15% längere Lebensdauer des PoPu wird geschissen).
     
     

  6.  
    #26
    Hi ich möchte mir für die nächste Saison auch den Sport Attack 2 holen.
    Nur bin ich mir noch nicht sicher welche Größe hinten?? Ist wer schon von euch beide im Vergleich gefahren???

    gruß
     
     

  7.  
    #27
    hat etwas Ahnung Avatar von Norbert
    Registriert seit
    21.11.2004
    Beiträge
    6.692
    Blog-Einträge
    16
    komme aus
    Vechelde
    fahre eine
    Duke 1
    Baujahr
    anderes
    Hallo,

    welche hast du eingetragen ist die 1. Frage
    Die meisten haben nur noch den 160er drin

    Ansonsten musst du mal schauen, da gibt es diverse Beiträge zu ob 150er oder 160er

    Gruss

    Norbert
     
     

  8.  
    #28
    150/60-17 ist im Schein eingetragen fahre aber ein Metzler M3 160. Hatte der Vorbesitzer auch drauf und ich habe einfach einen neuen von meinen Händler aufziehen lassen. Hatte aber auch noch nie Probleme mit dem Tüv oder so.

    Ja ich habe auch schon in dem Beitrag "150 oder 160" nachgeschaut. Bin mir aber unschlüssig weil ich bis jetzt nur Reifen hinten über 160 gefahren habe^^
     
     

  9.  
    #29
    hat etwas Ahnung Avatar von Norbert
    Registriert seit
    21.11.2004
    Beiträge
    6.692
    Blog-Einträge
    16
    komme aus
    Vechelde
    fahre eine
    Duke 1
    Baujahr
    anderes
    da kann dir dann keiner so wirklich weiter helfen, das musst du asuprobieren ob der 150er dir besser gefällt oder nicht

    Gruss

    Norbert
     
     

  10.  
    #30
    Preislich ist ja kein großer Unterschied ich denke ich nehm wieder den 160er