Hinweise
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Wer hat Erfahrungen mit Slicks oder Sportreifen für die Kartbahn?

  1. Wer hat Erfahrungen mit Slicks oder Sportreifen für die Kartbahn? 
    #1
    Fahrradfahrer
    Registriert seit
    17.02.2008
    Beiträge
    160
    komme aus
    Irgendwo in Hessen
    fahre eine
    Duke 1
    Baujahr
    1996
    Hallo,

    ich habe mir einen zweiten Felgensatz gegönnt und wollte dieses Jahr hin u. wieder auf die Kartbahn, bzw. Harzring.

    Bis jetzt bin ich den BT090 gefahren, hauptsächlich auf der Straße u. einmal auf dem Harzring. Alles Bestens, gibt nichts zu meckern, Reifen gefällt mir gut Rasten schleifen und schräger geht glaube ich nicht mehr.

    Ich hatte bis jetzt das Glück, den BT noch nicht im Regen fahren zu müssen, soll aber nicht so dolle sein wie ich hörte.

    Meine Idee war jetzt, auf den neuen Satz Felgen ein paar Slicks zu ziehen und falls es den Tag nass sein sollte auf den Straßensatz Pipos zu ziehen. Die fahre ich auf meiner Speedy und habe noch nie wirkliche Sorgen gehabt, auch bei Nässe. Noch einen Satz Regenreifen zu kaufen würden den Rahmen sprengen.

    Welche Slicks sind zu empfehlen für einen Neuling in Sachen profillose Reifen?
    Gehen die ohne Reifenwärmer? Ich habe kein Problem damit die ein paar Runden warm zu fahren.

    Oder macht es mehr Sinn die BT090 oder die Attacken von Conti weiter für die Strecke zu nehmen und sich für den Straßeneinsatz was anderes zu holen.

    Bin da etwas unsicher was nun wirklich Sinn macht.

    Die Anschaffung von Reifenwärmer und noch einem Satz Regenreifen scheidet aus, weil die nicht oft genug eingesetzt werden.

    Danke vorab
    Gruß
    Zioux
     
     

  2.  
    #2
    hat etwas Ahnung Avatar von Norbert
    Registriert seit
    21.11.2004
    Beiträge
    6.681
    Blog-Einträge
    16
    komme aus
    Vechelde
    fahre eine
    Duke 1
    Baujahr
    anderes
    Hallo,

    Slicks ohne reifenwärmer gehen zwar, aber vergiss es, damit machst du sie tot und du musst die ersten Runden immer langsam machen und hast ein spielchen zwischen Reifenwarm fahren und beinahe abflug!

    Wenn Slicks oder Semi Slicks wie die Race Attacken dann nur mit Reifenwärmern!

    Als regenreifen keinen Strassenreifen nehmen, das taugt nichts! Ist nen netter Kompromiss aber funktioniert nicht wirklich so wie es soll! Spass kommt da nicht auf

    Nimm Regenreifen! Die bekommt auch fast zum Preis eine PiPo Satzes, aber die halten was man sich von ihnen verspricht.
    Bekommt man teilweise auch angefahren für nen kleinen Euro!


    Als Slicks oder SemiSlick musst du deinen Reifen finden.
    Funktionieren tun sie alle mehr oder weniger, aber ob du damit zurecht kommst ist ne andere Sache
    Ich selber fahre die Conti Race Attacken als Semi Slick also profiliert, was bei ganz leichtem regen noch funktioniert, aber sobald die Strecke Nass ist, sei es auch nur leicht sind Slicks und Semislicks sehr defiziel zu fahren

    Versuche bei den reifen nicht zu sparen, das wird bei den Sturzteilen dann doppelt zu teuer!

    Gruss

    Norbert

    PS sieht am sich am 24.4. ?
     
     

  3.  
    #3
    Servus,

    Also, wenn es nass auf der Kartbahn ist, dann würde ich da nicht mit einen PIPO rumfahren, das tut sehr schnell weh. Da würde ich lieber einen Satz richtige Regenreifen nehmen (wie Norbert schon sagt) und die dann evtl auch auf der Strasse fahren. Von Heidenau z.b. gibt es Regenreifen schon recht günstig.

    Ich selber habe bisher die Michelin Slicks und Heidenau Slicks gefahren. Sind beide echt gut und für meine Fahrweise vollig ausreichend. Reifenwärmer sind für Slicks sehr zu empfehlen und eigentlich ein Muss! Ich selber heize meine Reifen auch nicht immer vor, da es nicht immer Strom vor Ort gibt! Muss man halt einige Runden den Crusing Mode wählen,......ist aber kein gutes Gefühl!
    Im Winter, wenn wir Indoor unterwegs sind, dann wärme ich immer die Reifen vor!

    Gruß Maperli
     
     

  4.  
    #4
    Fahrradfahrer
    Registriert seit
    17.02.2008
    Beiträge
    160
    komme aus
    Irgendwo in Hessen
    fahre eine
    Duke 1
    Baujahr
    1996
    Danke für die Tipps,

    Irgendwie habe ich diese Antworten erwartet

    Dann werde ich mal nach Reifenwärmen auf die Suche gehen, und einen oder zwei Kaffee trinken wenn es regnet.

    Zu den Slicks noch mal. Was kauft der Slickanfänger, weich, mittel, hard? Nicht das ich zu langsam für die Dinger bin und sie wieder kalt fahre und dann doch liege.

    Vom Gefühl und da ich bei schönem, bzw. warmen Wetter fahren will, würde ich auf mittel bis weich setzten?

    Leider habe ich keine Referenz in Zeiten und werde das auch probieren müssen.

    Gruß
    Zioux
     
     

  5.  
    #5
    hat etwas Ahnung Avatar von Norbert
    Registriert seit
    21.11.2004
    Beiträge
    6.681
    Blog-Einträge
    16
    komme aus
    Vechelde
    fahre eine
    Duke 1
    Baujahr
    anderes
    Zu den Slicks noch mal. Was kauft der Slickanfänger, weich, mittel, hard? Nicht das ich zu langsam für die Dinger bin und sie wieder kalt fahre und dann doch liege.
    das hängt vom Wetter und Fahrstil ab und in welchem tepmeraturfenster die Dinger funktionieren

    Bin letztes Wochenende z.B. vorne mittel und hinten soft gefahren
    Also genau anders rum als andere es machen würden

    Gruss

    Norbert
     
     

  6.  
    #6
    Fahrradfahrer
    Registriert seit
    17.02.2008
    Beiträge
    160
    komme aus
    Irgendwo in Hessen
    fahre eine
    Duke 1
    Baujahr
    1996
    Zitat Zitat von Norbert Beitrag anzeigen
    Bin letztes Wochenende z.B. vorne mittel und hinten soft gefahren
    Also genau anders rum als andere es machen würden
    Ja, verwirr mich weiter.

    Ich werde das mal antesten und schauen was geht.

    @Norbert

    Mit dem 24.04. kann ich noch nicht sagen, momentan beschäfftigen mich meine Kinder und das Haus u. ich bin froh, mir das ein oder andere aktive Wochenende zu gönnen.

    Zu den 100 Meilen habe ich letztes Jahr schon keine zwei Leute gefunden die mitmachen wollten. Mopped hätte ich sogar gestellt, aber die zwei die zugesagt haben sind dann doch wieder abgesprungen. Wenn es passt komme ich spontan vorbei.

    Gruß
    Zioux
     
     

  7.  
    #7
    hat etwas Ahnung Avatar von Norbert
    Registriert seit
    21.11.2004
    Beiträge
    6.681
    Blog-Einträge
    16
    komme aus
    Vechelde
    fahre eine
    Duke 1
    Baujahr
    anderes
    Zu den 100 Meilen habe ich letztes Jahr schon keine zwei Leute gefunden die mitmachen wollten.
    bei dem offiziellen 100 Meilen Rennen kannst du auch gar nicht mit machen
    Das ist nur für Mitgleider eines offiziellen MCs

    Aber da drum herum kann man frei trainieren und ggf das eine oder andere kleineree Rennen fahren

    Gruss

    Norbert
     
     

  8.  
    #8
    Fahrradfahrer
    Registriert seit
    17.02.2008
    Beiträge
    160
    komme aus
    Irgendwo in Hessen
    fahre eine
    Duke 1
    Baujahr
    1996
    Ich hatte letztes Jahr mit dem Offiziellen gesprochen und die wollten noch ein freies Rennen machen, wenn sich genug Leute finden. Hat dann wohl nicht geklappt.

    Habe das dann aber nicht mehr weiter verfolgt.

    Das wird dieses Jahr aber nichts werden. Mir fehlt momentan einfach die Zeit, bzw. sind die Prioritäten anders verteilt. Aber, das wird noch.

    Gruß
    Zioux
     
     

  9.  
    #9
    Kauf dir die Michelin SM Reifen.
    Würde beide in soft nehmen, also 29er.
    Medium vorn hätte ich noch einen angefahrenen (taugt nicht auf meiner 450er SMR da die zu leicht ist und ich zudem auf 16,5" gewechselt habe).
    Die Michelin gehen auch ohne Reifenwärmer, wobei man 2-3 Runden braucht um sie warmzufahren.

    Dunlop kannst du ohne Reifenwärmer voll vergessen...für mich eh bescheiden die Reifen.

    Brigestone geht so, wobei die nicht sooo lange halten.

    Maxxis, Goldspeed und Heidenau würde ich mir komplett sparen.
    Wenn du eh nicht so oft Strecke fährst, macht dir so ein Reifen das ganze Wochenende in den Eimer.
     
     

  10. GoldenTyre Slicks 
    #10
    4-Takter Avatar von lu CYnger
    Registriert seit
    15.01.2005
    Beiträge
    446
    komme aus
    S'walde beim dicken B
    fahre eine
    Duke 1
    Baujahr
    1995
    sind nix

    um mein persönliches fazit vorwegzunehmen.

    hatte die gelegenheit mal einen satz gratis zu testen.

    anfangs dachte ich noch geht auch ok.
    aber eigentlich gehen die nur im mittleren temperaturbereich.
    bei kühlen (unter 15 grad) temperaturen und über 25 grad wars deutlich schlechter.

    und während man Michelinkis fahren kann bis das gewebe kommt, haben die goldgummis besonders hinten schon 3 - 4 stunden vorm ende fröhlich rumgerutscht

    also nicht kaufen

    ich finde die Michelins am besten, haben immer grip ohne ende, sind gutmütig und halten auch noch am längsten (wenn man sie nicht mit gewalt umbringt)